Überspringen
Creativeworld Trendschau
26. – 29. Januar 2019 Frankfurt am Main Tickets & Anmeldung

Themen und Events der Creativeworld

Die Creativeworld ist Produktshow und Orderplattform, sie ist mitreißend, lebendig und zukunftsweisend. An allen vier Messetagen wird gezeigt, was das kreative Herz begehrt: es wird gebastelt, gemalt, geschneidert, Schmuck designt, verpackt und mit Kollegen diskutiert.

Die Creativeworld lebt von ihrem abwechslungsreichen Event-Programm. Unsere Besucher wollen die neuesten Produkte erleben und testen, aktuelle Trends ausprobieren und sich über branchenrelevante Themen austauschen.

Michael Reichhold, Leiter Creativeworld

Creativeworld Trendschau: Zukunftsweisend

Besucher schauen sich die Trends auf der Creativeworld Trendschau an

Die Kreativ-Branche ist in Bewegung, denn gerade in Zeiten zunehmender Digitalisierung wächst der Stellenwert von Kreativität. So bietet das künstlerische Schaffen mit den Händen, mit Materialien und Farben einen Ausgleich zur Arbeit am Computer. Die Begriffe Hygge, Achtsamkeit oder Entschleunigung sind in aller Munde und haben sich zu Gesellschaftstrends entwickelt, bei denen das handwerkliche Schaffen eine sehr große Rolle spielt. Die Abkehr von Mainstream-Produkten hin zur Individualisierung steht dabei im Vordergrund.

Das Stilbüro bora.herke.palmisano erstellt, im Auftrag der Messe Frankfurt, die Trends für die kommende DIY-Saison. In der Creativeworld Trendschau werden diese Trends anschaulich in Szene gesetzt und die Materialien und Werkzeuge vorgestellt, die zur Fertigung des jeweiligen Ausstellungstücke verwendet wurden. Außerdem werden die Trendthemen in einer Broschüre übersichtlich und ansprechend für Sie zusammengefasst. Lassen Sie sich inspirieren und finden Sie zahlreiche Anregungen für Ihre Arbeit.

Das besondere für Aussteller: Sie können mit ihren neuesten Produkten bei der Trendschau dabei sein und sich als innovatives Unternehmen den Fachbesuchern präsentieren. Wie das funktioniert werden wir Ihnen rechtzeitig mitteilen.

Bildergalerie zur Creativeworld Trendschau 2018

Die Creativeworld Trends 2018/19

Für die DIY-Saison 2018/19 hat das Stilbüro bora.herke.palmisano, im Auftrag der Messe Frankfurt, drei Trendwelten entwickelt, die von einem Mix aus verschiedenen Materialkombinationen, Einflüssen aus der Natur und puristischen Farben geprägt sind.

The Colourist

Creativeworld Trend 2018/19: The Colourist

Beim „The Colourist“-Trend dreht sich alles um das Thema Farbe. Dabei spielen intensive Töne wie Magenta, Gelb, Cyan, Orangerot, Azur, Violett und Smaragd die Hauptrolle. Die intensiven Farben werden mit groben Pinselstrichen, dem Rakel, mit Stempeln oder Schablonen auf die unterschiedlichsten Materialien aufgebracht. Holz, Plastik, Kunststoff, Wolle, Bast und gemusterte Seidenstoffe erhalten dadurch eine außergewöhnliche Veredlung mit plakativen Musterungen, gemalten Typografien oder Karos. Traditionelle Fertigkeiten werden mit neuen Materialien getestet. So wird eine alte traditionelle Batiktechnik, die Shiboritechnik, für verschiedene Materialien eingesetzt, von Stoff, Papier bis Bast. Außerdem gibt es zahlreiche Recyclingideen, wie zum Beispiel Plastikstreifen, Kabel und PED Flaschen mit klassischen DIY-Materialien kombiniert werden können.

„The Colourist“ ist ein expressiver, junger und dynamischer Trend, der zahlreiche Möglichkeiten aufzeigt, wie aus den verschiedenen  Materialien und unterschiedlichsten Musterungen kleine individuelle Kunstwerke entstehen können.

The Gardener

Creativeworld Trend 2018/19: The Gardener

Die Natur bietet eine schier unendliche Fülle an kreativen Inspirationen. Blätter, Blüten, Kräuter, Insekten und Landschaften dienen bei „The Gardener“ als Motive für Dessinierungen, dreidimensionale Abbilder oder Stickvorlagen. Der Trend vereint eine natürlich anmutende Farbpalette, die Rotbuche, Linde, Eiche, Salbei und Wegwarte beinhaltet. Skizzen, die in verschiedensten Maltechniken wie Gouache, Aquarell, Öl- und Pastellkreide erstellt werden, zieren Grußkarten, werden aber auch als Dessinierungsidee auf Stoffe und Porzellan gebracht. Außerdem lädt die Blättervielfalt zum Basteln ein. Heimische Bäume werden kunstvoll in unterschiedlichen Farbschattierungen nachempfunden und dreidimensional aus Papier gefaltet. Blätter und Insekten werden zu Stickmotiven. Hier finden Garne in einer vielfältigen Tonalität aus den Farben der Natur ihre Anwendung. Und auch das Stricken bietet zahlreiche Möglichkeiten, die ganz persönliche Note einfließen zu lassen. Der klassische Strickschal findet seinen Abschluss anstatt mit Wollfransen nun mit Federn, Perlen oder Muscheln. Beim Töpfern werden dunkle Töne verwendet. Unregelmäßige und handgemachte Formen entstehen durch den Verzicht auf die Töpferscheibe. Zum Abschluss kann die Tonware individuell glasiert werden.

Sinnlich und relaxed mutet „The Gardener“ an und besticht durch seine naturverbundene Vielfalt, die für jede kreative Tätigkeit Inspirationen und neue Motive bereithält.

The Purist

Creativeworld 2018/19: The Purist

Dieser klare, puristische Stil findet seinen Ausdruck in der Verwendung hochwertiger Materialien wie Papier, Kartonagen, Chrom oder Leder und in deren zurückhaltenden Veredelung. Schlichte Objekte werden beim Trend „The Purist“ durch einfache Musterungen zu etwas Besonderem. Der Lederschuh kann so zum Beispiel durch zarte Pünktchen-Verzierung zum Unikat werden. Typografien für Sweatshirts und Hoodies können für Aufsehen sorgen, wenn die Buchstaben mal nicht an den klassischen Stellen aufgebracht werden, sondern über die Kapuze laufen. Außerdem sorgt der Gegensatz in den Oberflächen und deren Beschaffenheit für einen Aha-Effekt. Weich und soft trifft auf hart und kantig, metallisch glänzend tritt gegen stumpf und matt an oder hauchdünn gegen stark und dick. So wird eine feine Linie mit einem Graphitstift auf rau strukturiertem Büttenpapier gezogen oder glänzende verchromte Produkte wie Becher, Schalen oder Schüsseln werden mit matten Farben besprüht. Die Farben in dieser Trendwelt reichen neben Weiß, Graunuancen und Chrom von Rosétönen bis Dusty Pink.

Bei dem Trend „The Purist“ steht die Qualität der verwendeten Materialien im Fokus, die den reduzierten, einfachen und hochwertigen Stil unterstreichen.

Die Designer Cem Bora, Claudia Herke und Annetta Palmisano vom Stilbüro bora.herke.palmisano
Die Designer Cem Bora, Claudia Herke und Annetta Palmisano vom Stilbüro bora.herke.palmisano

Die Designer Cem Bora, Claudia Herke und Annetta Palmisano vom Stilbüro bora.herke.palmisano analysieren internationale Tendenzen in Mode und Kunst, Interior und Lifestyle. In der Trendschau und in der Trendbroschüre visualisieren sie die Stilrichtungen der kommenden Saison anschaulich und marktnah.

Creative Impulse Award: Innovationsschmiede

Creative Impulse Award
Die Creative Impulse Sonderausstellung bietet den Besuchern einen kompakten Überblick über die Innovationen der Kreativbranche.

Als feste Größe der Creativeworld, ist der Creative Impulse Award in der Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarfsbranche die wichtigste Auszeichnung weltweit. 2018 wurde er bereits zum 13. Mal verliehen. Den begehrten Preis lobt die Messe Frankfurt in Zusammenarbeit mit dem bit-Verlag aus.

Mitmachen und Gewinnen

Auch 2019 suchen wir wieder die innovativsten Produkte, Werkzeuge, Komplettsets und Bücher. Alle Creativeworld Aussteller sind dazu aufgerufen ihre Neuheiten ins Rennen um den Creative Impulse Award 2019 zu schicken.

Erleben Sie die Jurysitzung und die Preisverleihung des Creative Impulse Award 2018 im Film

Creative Impulse Award Broschüre

Sehen Sie alle eingereichten Produktinnovationen in der Creative Impulse Award Broschüre:

Die Creative Impulse Award Gewinner 2018

Kategorie: Kreatives Produkt des Jahres

Klicken Sie hier und entdecken Sie die Produkt-Innovationen im Film.

1. Platz: H. Schmincke & Co. „Josef Horadam Watercolour Wheel“
2. Platz: A. Hausmann „Hato Tex Leuchtfarben“
3. Platz: MH&P Montag, Hampl & Partner „Aqua – Keilrahmen“

Kreatives Produkt des Jahres: 1. Platz: H. Schmincke & Co. „Josef Horadam Watercolour Wheel“
Kreatives Produkt des Jahres: 2. Platz: A. Hausmann „Hato Tex Leuchtfarben“
Kreatives Produkt des Jahres: 3. Platz: MH&P Montag, Hampl & Partner „Aqua – Keilrahmen“

Kategorie: Kreatives Werkzeug des Jahres

Klicken Sie hier und entdecken Sie die Produkt-Innovationen im Film.

1. Platz: Heindesign / Beate Winkler „StampCover“
2. Platz: Jacquard Products „YouCAN – Wiederbefüllbare Spraydose“
3. Platz: Rayher Hobby „Embossing-Stanzer“

Kreatives Werkzeug des Jahres: 1. Platz: Heindesign / Beate Winkler „StampCover“
Kreatives Werkzeug des Jahres: 2. Platz: Jacquard Products „YouCAN – Wiederbefüllbare Spraydose“
Kreatives Werkzeug des Jahres: 3. Platz: Rayher Hobby „Embossing-Stanzer“

Kategorie: Komplettset des Jahres

Klicken Sie hier und entdecken Sie die Produkt-Innovationen im Film.

1. Platz: Frechverlag „Bookies Häkelsets“
2. Platz: efco creative „IZINK Pigment Textile – Stempel und Stempelkissen“
3. Platz: Online Schreibgeräte „Masterset“

Komplettset des Jahres: 1. Platz: Frechverlag „Bookies Häkelsets“
Komplettset des Jahres: 2. Platz: efco creative „IZINK Pigment Textile – Stempel und Stempelkissen“
Komplettset des Jahres: 3. Platz: Online Schreibgeräte „Masterset“

Kategorie: Kreativbuch des Jahres

Klicken Sie hier und entdecken Sie die Produkt-Innovationen im Film.

1. Platz: Frechverlag „Handlettering Watercolour“
2. Platz: Christophorus Verlag „Wecke deine Kreativität!“
3. Platz: Frechverlag „Soxxbook“

Kreativbuch des Jahres: 1. Platz: Frechverlag „Handlettering Watercolour“
Kreativbuch des Jahres: 2. Platz: Christophorus Verlag „Wecke deine Kreativität!“
Kreativbuch des Jahres: 3. Platz: Frechverlag „Soxxbook“

Creativeworld Forum: Kreatives Zentrum

Besucher malen und basteln in einem Workshop im Creativeworld Forum
Besucher können die Neuheiten der Aussteller unter Anleitung direkt im Creativeworld Forum ausprobieren.

Das Creativeworld Forum ist der kreative Treffpunkt und die große Bühne im Herzen der Creativeworld. Hier finden an allen vier Messetagen Workshops und Produktvorführungen statt, bei denen neue Materialien und Techniken ausprobiert werden können. Als Moderatorin führt die DIY-Ikone und TV Moderatorin Martina Lammel durch das Programm.

Creativeworld Aussteller können sich mit ihren neuesten Produkten, Materialien und Techniken um einen Slot auf der Bühne bewerben und den Fachbesuchern ihre Innovationen live präsentieren.

Die Workshops im Creativeworld Forum werden mit großer Begeisterung vom Fachpublikum angenommen. Die Neuheiten und Materialien können im Praxistest einen weitaus größeren Eindruck hinterlassen als bei der reinen Präsentation am Messestand.

Martina Lammel, DIY-Ikone und TV Moderatorin

Sonderschau Street Art: Bietet neue Perspektiven

Street Art Künstler bemalt die Wand auf der Creativeworld
Besucher in der Sonderausstellung Street Art auf der Creativeworld
Street Art Künstler auf der Creativeworld
Street Art Künstler bemalt die Wand auf der Creativeworld
Street Art Künstler bemalt die Wand auf der Creativeworld
Besucherin schaut sich die Sonderausstellung Street Art auf der Creativeworld an

Das Thema Street Art ist in aller Munde. Es bietet zahlreiche Möglichkeiten für den Fachhandel, um neue Zielgruppen anzusprechen. Die Kunstform hat den Sprung aus der Schmuddel-Ecke in die Museen dieser Welt geschafft und nun auch in die Wohnzimmer. Graffiti hinter dem Sofa, in der Küche, an der Gartenmauer oder an der Balkonwand gehören jetzt zum guten Ton. Zahlreiche Hersteller haben diesen Trend erkannt und bieten neueste Produkte und Techniken. Deutlich zu erkennen ist, dass sowohl der Umwelt-, als auch der Gesundheitsaspekt eine immer größere Rolle spielt. So wurde die erste wiederbefüllbare Spraydose präsentiert sowie Produkte, die eine minimale Geruchsentwicklung versprechen und für alle Untergründe verwendet werden können. Außerdem bieten die Hersteller Lösungen, wie das Thema Street Art ins Fachgeschäft integriert werden kann.

Spendenaktion: Kreativ hilft

Spenden von der Creativeworld im Frankfurter Kinderbüro
Vielen Dank an alle Aussteller, die 2018 Produkte gespendet haben!

Mehr als 90 Creativeworld Aussteller haben sich in diesem Jahr an unserer Spendenaktion für das Frankfurter Kinderbüro beteiligt. Wir waren Anfang März dabei, als die immense Spendenmenge an 50 Frankfurter Kinder- und Jugendeinrichtungen verteilt wurde. Das durchweg positive Feedback und das große Dankeschön der Erzieher/innen hat uns gezeigt, wie wichtig diese Aktion auch in Zukunft ist! Also hier schon einmal der Aufruf an Sie: Spenden Sie auch 2019 für das tolle Projekt!

Eine Auswahl an Kunstwerken, die aus den gespendeten Materialien entstanden sind, wird im Frankfurter Kinderbüro in der „KinderArt“ ausgestellt.

Lesen Sie in dieser Pressemitteilung alles über die Spendenaktion und sehen Sie wer 2018 Jahr dabei war.

Impressionen von der KinderArt!

Diese Kunstwerke der Kinder sind durch die Spenden der Creativeworld Aussteller entstanden. Wir und alle Frankfurter Kinder sagen herzlichen Dank. Klicken Sie sich durch die kreativen Kunstwerke.

„One World“ - KinderArt! Frankfurt
„Kinderrechte“ - KinderArt! Frankfurt
Süße Muffins auf Tablett“ - KinderArt! Frankfurt
„Die Wiese“ - KinderArt! Frankfurt

Für Aussteller

Buchen Sie jetzt Ihren Stand auf der Creativeworld 2019.

Informationen für Aussteller

Für Besucher

Ab Juli 2018 können Sie sich hier ein Ticket zur nächsten Creativeworld online bestellen.

Informationen für Besucher

Für Journalisten

Alle Informationen wie Pressetexte, Bilder zum Download, Akkreditierung und vieles mehr, finden Sie hier.

Pressebereich

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen