Überspringen

Jetzt vernetzen!

Mit über 70.000 Kontakten auf der Digital Extension. Interessante Keynotes stehen on-demand zur Verfügung.

Alle Pressemeldungen

Creative Academy – Große Bühne der Kreativität

09.11.2022

Sie sehen auf der Creativeworld in der Halle 1.1 eine lange Warteschlange und fragen sich, worauf die Leute warten? Na auf den nächsten Workshop in der Creative Academy natürlich! Die 40 Sitzplätze im Academy-Areal sind heiß begehrt. Denn hier erleben und erlernen Fachbesucher*innen die neuesten Kreativtechniken, -materialien und -produkte der nationalen und internationalen Creativeworld Aussteller.

Die Creative Academy wird gern als das Herzstück der Creativeworld bezeichnet. Und diesen Titel trägt sie zurecht, wie die große Nachfrage bei den Workshops zeigt. „In der Academy trifft sich die Branche und testet die Produktneuheiten der Hersteller*innen, tauscht sich aus, gibt Impulse und Anregungen. Denn das gemeinsame kreativ sein macht die Creativeworld aus. Es verleiht ihr das quirlige, bunte und geschäftstüchtige Flair, was sie zum weltweit wichtigsten DIY-Event des Jahres macht“, sagt Eva Olbrich, Leiterin Creativeworld und Christmasworld.

Kreativeworkshop in der Creative Academy auf der Creativeworld
Die neusten Produkte live vor Ort testen, in der Creative Academy. Foto: Messe Frankfurt/Jean Luc Valentin

Martina Lammel, DIY-Designerin, Buchautorin und bekannt aus dem TV, begleitet die Academy bereits von Anfang an und wird zur Veranstaltung 2023 gemeinsam mit Dorina Nowotny, Social Media Coach und Bloggerin, durch das kreative Workshop-Programm führen. „Nach einer so langen Pause bin ich besonders gespannt auf die Creative Academy und freue mich, wieder als Moderatorin die Workshops begleiten zu dürfen und die bekannten Gesichter der Branche, aber auch das Team der Creativeworld wieder zu treffen“, sagt Martina Lammel. „Neu für mich ist die Verstärkung des Teams durch Dorina Nowotny, die ich 2019 auf der Creativeworld kennen gelernt habe und dafür begeistern konnte, als Unterstützung mit mir gemeinsam die Workshops zu begleiten. Das ist eine tolle Sache, denn so habe auch ich nach Jahren einmal wieder Zeit, mir die Ausstellung selbst anzuschauen.“

Zahlreiche Aussteller haben bereits Workshops zu ihren Produktneuheiten angemeldet. So stellt Marabu seinen YONO Marker vor. Unter dem Motto „Acryl meets YONO“ werden einzigartige Kunstwerke mit Acrylfarbe und YONO Marker kreiert. Der Marker schafft faszinierende Möglichkeiten für mehr Highlights und Effekte auf Acryl. Zum Thema  FIMOair - no bake JUST MAKE! präsentiert Staedtler seine lufttrocknende Modelliermasse, die ohne backen fest wird. Und die US-amerikanische Firma Polyform Products leitet die Workshopteilnehmer*innen an, wie Ohrringe aus Sculpey Polymer Clay entstehen. Hier wird der beliebte Terrazzo Trend aufgegriffen. Es werden verschiedene Techniken vorgestellt und die fertigen Ohrringe können anschließend mit nach Hause genommen werden.

Die Creative Academy findet an allen vier Messetagen vom 11.00 bis 16.00 Uhr in der Halle 1.1, Stand D81 statt. Im Eventkalender der Creativeworld können Sie sich ab Januar im Vorfeld der Veranstaltung über die einzelnen Workshops informieren. Der Kalender wird regelmäßig aktualisiert. creativeworld.messefrankfurt.com/events
Eine vorab Anmeldung ist nicht möglich.

Die Creativeworld wird ab Februar 2023 zeitgleich mit den internationalen Konsumgüterleitmessen Ambiente und Christmasworld auf dem Frankfurter Messegelände stattfinden.

  • Creativeworld: 4. bis 7. Februar 2023
  • Ambiente/Christmasworld: 3. bis 7. Februar 2023

Hinweis für Journalist*innen:

Weitere Informationen finden Sie unter: creativeworld.messefrankfurt.com

Presseinformationen & Bildmaterial:

Ins Netz gegangen:

Creativeworld Hashtags

#creativeworld23 #welcomehome #creativeindustry

Ihr Kontakt:

Kerstin Winkel

Presse

Kerstin Winkel

Informationen zur Creativeworld
Die Creativeworld ist die weltweit wichtigste Fachmesse für die internationale Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarfsbranche. Die Aussteller zeigen Produktneuheiten, Techniken und Materialien zum dekorativen Basteln, für den Grafik- und Künstlerbedarf, Handarbeit und textiles Gestalten, Graffiti und Street Art sowie fürs kreative Hobby. Die Fachmesse ist als Trend- und Businessplattform die erste Anlaufstelle im Geschäftsjahr. Für den Groß- Einzel- und Fachhandel, für Baumärkte und Gartencenter, Internet- und Versandhandel ist die Creativeworld der ideale Ordertermin. Mit ihrem abwechslungsreichen Eventprogramm sorgt die Creativeworld für neue Ideen, Anregungen und Branchen-Know-how.

nmedia.hub
Die Order- und Contentplattform der Home & Living-Branche

Das digitale Order- und Contentmanagement für Marken und Händler*innen der Konsumgüterbranche verlängert die Messe und ermöglicht Bestellungen zu jeder Tages- und Nachtzeit an 365 Tagen im Jahr.  www.nmedia.solutions

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel
Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops oder Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen. www.conzoom.solutions

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Die Unternehmensgruppe Messe Frankfurt gehört zu den weltweit führenden Messe-, Kongress- und Eventveranstaltern mit eigenem Gelände. Rund 2.200 Mitarbeitende im Stammhaus in Frankfurt am Main und in 28 Tochtergesellschaften organisieren Veranstaltungen weltweit. Der Jahresumsatz 2021 betrug rund 154 Millionen Euro und war pandemiebedingt zum zweiten Mal in Folge deutlich geringer, nachdem 2019 noch mit einem Konzernumsatz von 736 Millionen Euro abgeschlossen werden konnte. Die Geschäftsinteressen unserer Kund*innen unterstützen wir effizient im Rahmen unserer Geschäftsfelder „Fairs & Events“, „Locations“ und „Services“. Nachhaltiges Handeln ist eine zentrale Säule in unserer Unternehmensstrategie und definiert sich in einer Balance zwischen ökologischem und ökonomischem Handeln, sozialer Verantwortung und Vielfalt. Eine weitere Stärke der Messe Frankfurt ist ihr leistungsstarkes globales Vertriebsnetz, das engmaschig rund 180 Länder in allen Weltregionen abdeckt. Unser umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kund*innen weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Mittels digitaler Expertise entwickeln wir neue Geschäftsmodelle. Die Servicepalette reicht von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie.

Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com