Überspringen
Alle Pressemeldungen

Home is where the (he)art is: Das sind die Trends der Creativeworld 2019

15.05.2019

Die Creativeworld 2019 hat einmal mehr gezeigt: Kreativität lebt. Menschen, ob jung oder alt, wollen kreativ sein um sich und anderen eine Freude zu bereiten. Sie gestalten das eigene Zuhause als persönlichen Rückzugsort oder als Treffpunkt mit Freunden für entspannte Stunden und fröhliche Feiern.

Bei dem Wunsch, die eigenen vier Wände einzigartig, stilvoll und warm zu gestalten, entdeckten die Fachbesucher auf der Creativeworld Ende Januar neue Materialien und Techniken. Dabei liegt Handarbeiten mit Garn und Stoffen voll im Trend. Für das textile Gestalten haben die nationalen und internationalen Aussteller eine ganze Reihe neuer und innovativer, aber auch traditioneller Techniken vorgestellt: Siebdruck, Punch-Needle-Sticken, Makramee oder Wandschmuck aus dickem Garn. Das alles wird gern mit PomPoms und Tasselschmuck verziert. Fimo wird beispielsweise mit großzügigem Stich zu Stifthaltern und Accessoires genäht. Linoleum, vielen noch in Erinnerung als hartes und nur schwer zu bearbeitendes Material, lässt sich nun so einfach schneiden wie ein Radiergummi und als Druck-Vorlage für Stoffe, T-Shirts und Taschen verwenden.

Makramee und geknüpfte Wandteppiche auf der Creativeworld
Revival für Makramee und geknüpfte Wandteppiche.

Nachhaltigkeit zeigt sich auch im Trendmotiv

Natur und Nachhaltigkeit spielen eine wichtige Rolle: Dazu gehören zum Beispiel einfach anwendbare Färbemittel aus Naturfarben, nachhaltig hergestellte Produkte wie Pappmaché aus recycelten Zeitungen, Paletten aus wasserdichtem Karton oder öko-zertifizierte Highlighter. Passend dazu ist das Trendmotiv die Monstera-Pflanze, auch Fensterblatt genannt. Die markante Silhouette findet sich als Motiv für Textildruck wieder, auf Stickern und Stempeln oder Aufnäher. Mit anderen grünen Pflanzen und Kakteen zaubert das Monstera-Blatt ein Naturfeeling in jedes Zuhause.

Vasen und Notizbuch in Naturtönen auf der Creativeworld
Naturtöne unterstreichen den Nachhaltigkeits-Trend.

Personalisierung ist Top-Thema

Ganz besonders stark ist der Trend zur Personalisierung. Hier ist nach wie vor Handlettering die unübertroffene Kreativ-Technik: Es wird mit Pinsel und Stiften auf Papier und Porzellan, mit Kreiden auf Glas oder mit Rubbelkrepp-Markern auf Aquarellbilder geschrieben. Besonders beliebt ist außerdem das Arbeiten mit handlichen Lötkolben, um Holz und Leder individuell zu verzieren. Kaum ein Gegenstand, der sich als Geschenk oder in den eigenen vier Wänden nicht durch eine kleine Message liebevoll verschönern ließe.

Neben Handlettering hat sich eine weitere Form der Kalligraphie durchgesetzt: Das Thema Street Art ist in aller Munde und längst nicht mehr nur für die junge Generation reserviert. Die trendige „Buchstabenarchitektur“ hat den Weg von der Straße in die Wohnzimmer geschafft. Acrylmarker und Aqua-Brush-Pens gehören dabei genauso selbstverständlich zum Graffiti-Trend wie Sprühfarben in allen Tönen, von klassischen Nuancen über Neon bis Metallic mit Spiegeleffekt.

Tagging Street Art auf der Creativeworld
Street Art funktioniert auch im kleinen Maßstab für zu Hause.

Acrylic Pouring lässt Farben sprechen

Farbenfroh geht es auch bei Acrylic Pouring zu. Hierbei handelt es sich um die derzeit wohl beliebteste Form der Acryl-Fließtechnik. Die Mischtechnik, bei der Acrylfarben mit einem Medium in einem Gefäß kombiniert und dann über eine Oberfläche gegossen werden, lässt endlose Farbspiele zu. Das marmorierte Ergebnis erinnert mal an Pop Art, mal an Mineralien.

Farbenfroher Trend auf der Creativeworld: Acrylic Pouring
Farbenfroher Trend: Acrylic Pouring.

Die Farben 2019: Schimmernd, erdig und Neon

Von Aquarellfarben bis zur Deko-Farbe sind jetzt schimmernde Farbtöne im Trend. Gerade auf dunklem Untergrund entfalten sie ihre Wirkung voll und changieren je nach Lichteinfall zwischen Violett-, Grün- und Blautönen. Neu hinzugekommen sind auch gedämpfte und erdige Töne – von Ocker und Sepia über Terrakotta bis Moos, die für Wärme und ein natürliches Flair sorgen und beim Zeichnen an alte Meister erinnern. Zarte Pastelltöne sind weiterhin beliebt. Sie werden zum Beispiel zum Personalisieren von Wohnaccessoires verwendet, gern in Verbindung mit Neon- oder Kupferakzenten. Auch bei Kreidefarben zum Bemalen von Fenstern und Tafeln stehen sie hoch im Kurs. Die Pantonefarbe 2019 ist Living Coral (16 – 1546).

Karten Bilder und Dekoration aus Papier in Pasteltönen
Pasteltöne verleihen Natürlichkeit.

Farben sind großes Thema beim Creative Impulse Award 2019

Wie wichtig Farben sind, zeigte sich bei den Gewinnern des Creative Impulse Award 2019. So gewann „myboshi Lieblingsfarben“ den Award in der Kategorie „Produkt des Jahres“, mit dem das Färben von Wolle mit natürlichen Färbemitteln zum Kinderspiel wird.

Und wer zum Malen seine Farben selbst herstellen möchte, kann dies mit dem „Kremer Pigmente Rezeptbuch“, dem Gewinner 2019 in der Kategorie: „Kreativbuch des Jahres“. Die 37 Rezepte des Farbpigmentspezialisten bieten die Möglichkeit, Farben nachhaltig und nach individuellen Bedürfnissen herzustellen.  

 

Die nächste Creativeworld findet vom 25. bis 28. Januar 2020 statt.

Hinweis für Journalisten:
Weitere Informationen sowie Bild- und Videomaterial finden Sie unter: creativeworld.messefrankfurt.com/presse

Mit dem Creativeworld-Blog bleiben Sie das ganze Jahr über auf dem neuesten DIY-Stand: www.creativeworld-blog.com
Folgen Sie uns außerdem auf Facebook.


Informationen zur Creativeworld
Die Creativeworld ist die weltweit wichtigste Fachmesse für die internationale Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarfsbranche, 2019 präsentierten sich 362 Aussteller aus 44 Ländern den 9.152 Besuchern*. Die Aussteller zeigen Produktneuheiten, Techniken und Materialien zum dekorativen Basteln, für den Grafik- und Künstlerbedarf, Handarbeit und textiles Gestalten sowie fürs kreative Hobby. Die Fachmesse ist als Trend- und Businessplattform die erste Anlaufstelle im Geschäftsjahr. Für den Groß- Einzel- und Fachhandel, für Baumärkte und Gartencenter, Internet- und Versandhandel ist die Creativeworld der ideale Ordertermin. Mit ihrem abwechslungsreichen Eventprogramm sorgt die Creativeworld für neue Ideen, Anregungen und Branchen-Know-how.

* vor FKM-Prüfung

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2018

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen