Überspringen
Alle Pressemeldungen

Mehr als 110 Anmeldungen zur Creativeworld 2020

28.02.2019

Starker Anmeldestand: Bereits einen Monat nach Anmeldebeginn haben sich mehr als 110 Hersteller zur weltweit wichtigsten Fachmesse für den Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf angemeldet. Zahlreiche nationale und internationale Keyplayer werden bei der Creativeworld vom 25. bis 28. Januar 2020 wieder dabei sein.

Key Visual 2020
Key Visual 2020

Erstmalig konnten sich die Aussteller direkt nach Messeschluss für die kommende Veranstaltung anmelden. Der rege Zuspruch zeugt von der Zufriedenheit der Hersteller mit der Creativeworld 2019, die laut Marktforschung bei 82 Prozent lag. Das spiegelt sich in der hohen Anmeldezahl für 2020 wider. „Mit dem derzeitigen Anmeldestand sind wir mehr als zufrieden. Nach einer überaus erfolgreichen Veranstaltung starten wir mit voller Kraft in die Planung für die Creativeworld 2020“, sagt Michael Reichhold, Leiter Creativeworld bei der Messe Frankfurt Exhibition GmbH.

Die Trendvielfalt und die Kreativität der Creativeworld sind einzigartig: So bunt und international gibt es weltweit keine vergleichbare Veranstaltung. So lockte sie 2019 mehr als 9.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern nach Frankfurt am Main. Das schätzen auch Branchengrößen wie Folia, Rayher Hobby, Rico Design, Feuerstein GmbH mit der Eigenmarke Molotow, H. Schmincke, Hotex, Tombow, Creativ Company oder Montana Colors, die sich bereits zur Veranstaltung 2020 registriert haben.

Nils Knappe, Geschäftsführer bei H. Schmincke sagt über die Creativeworld: „Ich kenne nichts Vergleichbares als Plattform für unsere Branche. 80 bis 90 Prozent der europäischen Hersteller in unserem Bereich sind in Frankfurt vertreten. Nirgendwo kann ich den Markt so kompakt überschauen wie auf der Creativeworld.“ Stephan Rayher, Geschäftsführer Rayher, bestätigt die internationale Rolle der Creativeworld: „Die Creativeworld ist für uns extrem wichtig und wird es auch bleiben. Sie ist die größte internationale Plattform. Das heißt, alle, die in diesem Segment arbeiten, kommen nach Frankfurt. Von Lieferantenseite wie auch Kundenseite.“ So gilt die Creativeworld als Pflichttermin der Kreativ-Branche. Wer sich schnell für eine Teilnahme entscheidet, kann bis zum 15. März noch den Frühbucherrabatt nutzen.

Neben der attraktiven Mischung aus bekannten Branchenmarken und jungen Unternehmen schafft das Rahmenprogramm mit seinem Fokus auf Workshops und Trends sowie dem bewährten Creative Impulse Award einen Mehrwert für das Fachpublikum. Für den Groß-, Einzel- und Fachhandel ist die Fachmesse ein wichtiger Anziehungspunkt. Ebenso für Baumärkte und Gartencenter, Internet- und Versandhandel sowie gewerbliche Endverbraucher wie Kunsthochschulen, Bildungs- und Betreuungseinrichtungen. Produktangebote wie Kreativ- und Bastelmaterialien in nutzerfreundlichen Komplettsets bilden zudem ein interessantes Zusatzsortiment für den Spielwaren- und Buchhandel, für den Lebensmitteleinzelhandel sowie Drogerien. „Unser Konzept hat sich bewährt und wird von Handel und Industrie gleichermaßen gut angenommen: Die Creativeworld ist die ideale Business-, Trend- und Orderplattform und der kreative Marktplatz der Branche“, fasst Michael Reichhold zusammen.

Neu: Creativeworld Blog

Nach der Messe ist bekanntlich vor der Messe. Mit dem neuen Creativeworld Blog www.creativeworld-blog.com bleiben Fachbesucher und Hersteller rund um die Creativeworld up to date: Mit News zu Produkten und Trends in den Bereichen Hobby und Basteln, Grafik- und Künstlerbedarf, Handarbeiten, textiles Gestalten und dekoratives Basteln.

Die nächste Creativeworld findet vom 25.-28.1.2020 statt.

Weitere Informationen sowie Bild- und Videomaterial finden Sie unter:

www.creativeworld.messefrankfurt.com/presse

www.creativeworld.messefrankfurt.com

Mit dem Creativeworld-Blog bleiben Sie das ganze Jahr über auf dem neuesten DIY-Stand: www.creativeworld-blog.com

Folgen Sie uns außerdem auf Facebook.

Informationen zur Creativeworld:

Die Creativeworld ist die weltweit wichtigste Fachmesse für die internationale Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarfsbranche, 2019 präsentierten sich 362 Aussteller aus 44 Ländern den 9.152 Besuchern. Die Aussteller zeigen Produktneuheiten, Techniken und Materialien zum dekorativen Basteln, für den Grafik- und Künstlerbedarf, Handarbeit und textiles Gestalten sowie fürs kreative Hobby. Die Fachmesse ist als Trend- und Businessplattform die erste Anlaufstelle im Geschäftsjahr. Für den Groß- Einzel- und Fachhandel, für Baumärkte und Gartencenter, Internet- und Versandhandel ist die Creativeworld der ideale Ordertermin. Mit ihrem abwechslungsreichen Eventprogramm sorgt die Creativeworld für neue Ideen, Anregungen und Branchen-Know-how.

Hintergrundinformation Messe Frankfurt

Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.

Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2018

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen