Überspringen
Alle Pressemeldungen

„Happy Place“ im Sommergarten

17.07.2019

Die Creativeworld, die internationale Fachmesse für den Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarf, ist Trendplattform und Neuheitenbühne für die weltweite DIY Branche. Mit den Creativeworld Trends präsentiert sie in einzigartiger Form die Strömungen für den Markt und gibt Tipps und Inspirationen für den Fachhandel.

„Es ist Sommer und wir verbringen viel Zeit im Freien: Ob im Garten, auf dem Balkon, bei Grillpartys oder Geburtstagsfeiern. Für den Fachhandel bietet diese Zeit eine Fülle an Ideen, mit der sie Kunden ins Ladengeschäft locken kann. Frisch, leicht, natürlich und farbenfroh sollten die Materialien sein, die für die Kreativen bereit stehen“, sagt Claudia Herke, Designerin vom Stilbüro bora.herke.palmisano. Das Stilbüro erarbeitet im Auftrag der Messe Frankfurt die Creativeworld Trends und bietet jedes Jahr einen Ausblick auf die angesagten Techniken und Materialien von morgen. Unter dem Motto „Happy Place“ kreierten Claudia Herke und ihre Kollegen einen sommerlichen Trend, der für jede Gelegenheit etwas Passendes zu bieten hat.

Collage zum Creativeworld Trend "Happy Place"

Farbenfroh und plakativ können Fachhändler Ideen rund ums Schenken, Verpacken und Feste feiern dekorieren. Dabei spielt Papier die Hauptrolle: Für Einladungskarten, passgenaue Kartonagen und Geschenkboxen, Geschenkpapier oder das Papiertischtuch für die Sommerparty. „Ich sehe zum Beispiel Einladungskarten auf hochwertigem Papier, die mit Wollbändel, Perlen oder Farbtupfern verziert sind. Dazu gibt es den passend gestalteten Geburtstagstisch über dem eine bunte Woll-Pompon-Kette hängt“, so Herke. Im „Happy Place“ ist erlaubt was Freude macht. Punkte und Streifen, Comics und Graffiti – die Muster sind einfach und wirkungsvoll. Papiere und Kartons gibt es in allen Variationen. Sie sind edel, glatt, glänzend, natürlich, matt, griffig. Ergänzt wird die scheinbar unendliche Vielfalt durch Perlen, Bänder und Bommel. Und auch die Farbpallette ist breitgefächert: Gelb, Orange, Rot und Pink leuchten mit Grün und Blau um die Wette. Aber auch Neon kommt dabei nicht zu kurz und entfaltet seine ganze Strahlkraft in Kombination mit gesetzten Farben.

Tipps und Techniken zum Nachmachen

„Für den Fachhandel ist die kompetente Beratung das A und O. Denn hier liegt seine Stärke gegenüber dem Onlinegeschäft. Mit den Creativeworld Trends geben wir dem Handel einen Überblick über die gefragtesten Kreativ-Techniken und zeigen, welche Materialien dafür benötigt werden“, sagt Claudia Herke und gibt praktische Tipps:

Trend-Technik: Unikate schaffen

Acrylic Pouring: Das ist der Top-Trend in der Kunst- und Kreativszene und die derzeit beliebteste Form der Acryl Fließtechnik. Kein Wunder! Denn die abwechslungsreichen Gestaltungsmöglichkeiten des Fluid Painting, wie dieser Trend auch genannt wird, sind faszinierend. Beim Acrylic Pouring werden die leuchtenden Farben vorsichtig über die Objekte gegossen. So entstehen farbenfrohe und stylische Unikate.

Enkaustik: Hier handelt es sich um eine sehr alte Technik zur Erstellung von individuellen Grußkarten, Tischkärtchen und Geschenkpapieren. Die Enkaustik erlebte ihre Blütezeit in der Kunst der griechisch-römischen Antike. Dabei wird farbiges, flüssiges Wachs heiß auf eine spezielle Enkaustikpappe aufgetragen. So werden Strukturen und Farben mit außergewöhnlichem Glanz und beeindruckender Tiefenwirkung erzeugt.

Acrylic Pouring auf der Creativeworld
Acrylic Pouring: Der farbenfrohe Megatrend

Gestaltungsideen: Geschenke für jeden Anlass

Coffee to-go ist so beliebt wie umweltschädlich. Doch es geht auch anders: Geschirre aus nachhaltigem Bambus bieten nicht nur eine echte Alternative zum Wegwerfbecher, sondern lassen sich mit bunten Farben wunderbar zum Geschenk gestalten. Sie bieten eine zeitgemäße Picknick to-go Idee.

Zum Kaffee und zum Picknick passen Törtchen und Muffins, die gern mal aus Textilien und somit ganz kalorienarm sein können. Selbstgemachte Schmuckstücke in Form von textiler Patisserie sind tolle Geschenke und Dekorationen – unter dem Motto: Süßes für die Süßen. Als kreativer Blickfang dienen Perlen, Armbänder, Ketten und Broschen.

Frau bastelt eine Torte aus Stoff
Geburtstagsmuffins aus Stoff sind eine bleibende Erinnerung ohne Kalorien

Gestaltungsidee: Tischdekoration

Blockstreifen, aufgebracht mit leuchtender Glas- oder Porzellanfarbe, frischen altes Porzellan auf. Die farblich passenden Untersetzer können zum Beispiel aus Baumwollaquarellpapier hergestellt werden. Dieses wird bemalt und mit der Fransenschere bearbeitet. Auch Tischdecken aus abwaschbarem Papier können mit der Fransenschere verziert werden.

Punkte sind nicht nur ein Dauerbrenner, sondern auch gestalterisch leicht umzusetzen. Dabei können die Punkte aus verschiedensten Materialien von Papier bis Filz bestehen. Sie werden aufgemalt, gestempelt oder geklebt: auf Papiertischdecken, Tassen, Teller und Servietten. Zum Thema passen auch die guten alten Bommeln – oder Pompoms – die derzeit eine wahre Renaissance erleben.

Bommeln und Pompoms auf der Creativeworld Trendschau
Bommeln und Pompoms erfrischen jede Tisch- und Partydekoration

Immer up to date bleiben Fachhändler mit dem Creativeworld Blog: www.creativeworld-blog.com

Die nächste Creativeworld findet vom 25.-28.1.2020 statt.

Weitere Informationen sowie Bild- und Videomaterial finden Sie unter:

Folgen Sie uns außerdem auf Facebook.

Informationen zur Creativeworld
Die Creativeworld ist die weltweit wichtigste Fachmesse für die internationale Hobby-, Bastel- und Künstlerbedarfsbranche, 2019 präsentierten sich 362 Aussteller aus 44 Ländern den 9.152 Besuchern. Die Aussteller zeigen Produktneuheiten, Techniken und Materialien zum dekorativen Basteln, für den Grafik- und Künstlerbedarf, Handarbeit und textiles Gestalten sowie fürs kreative Hobby. Die Fachmesse ist als Trend- und Businessplattform die erste Anlaufstelle im Geschäftsjahr. Für den Groß- Einzel- und Fachhandel, für Baumärkte und Gartencenter, Internet- und Versandhandel ist die Creativeworld der ideale Ordertermin. Mit ihrem abwechslungsreichen Eventprogramm sorgt die Creativeworld für neue Ideen, Anregungen und Branchen-Know-how.

Conzoom Solutions – die Plattform für den Handel
Die Wissensplattform Conzoom Solutions bietet dem Konsumgüterhandel ein vielfältiges Angebot wie Studien, Trendvorstellungen, Workshops und Anleitungen für den Point of Sale. Sie gibt einen Komplettüberblick über das internationale Portfolio der Messe Frankfurt im Konsumgüterbereich und stellt dort gebündelt Informationen für den Handel zusammen. www.conzoom.solutions

Hintergrundinformation Messe Frankfurt
Messe Frankfurt ist der weltweit größte Messe-, Kongress- und Eventveranstalter mit eigenem Gelände. Mehr als 2.500* Mitarbeiter an 30 Standorten erwirtschaften einen Jahresumsatz von rund 715* Millionen Euro. Mittels tiefgreifender Vernetzung mit den Branchen und eines internationalen Vertriebsnetzes unterstützt die Unternehmensgruppe effizient die Geschäftsinteressen ihrer Kunden. Ein umfassendes Dienstleistungsangebot – onsite und online – gewährleistet Kunden weltweit eine gleichbleibend hohe Qualität und Flexibilität bei der Planung, Organisation und Durchführung ihrer Veranstaltung. Die Servicepalette reicht dabei von der Geländevermietung über Messebau und Marketingdienstleistungen bis hin zu Personaldienstleistungen und Gastronomie. Hauptsitz des Unternehmens ist Frankfurt am Main. Anteilseigner sind die Stadt Frankfurt mit 60 Prozent und das Land Hessen mit 40 Prozent.
Weitere Informationen: www.messefrankfurt.com

* vorläufige Kennzahlen 2018

Download

Die Messe Frankfurt verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Besuchserlebnis bieten zu können. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen