Überspringen

Immer up to date sein!

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr. Wir informieren Sie per Newsletter automatisch über alle News und Trends rund um die Creativeworld.

Wichtige Hinweise für Ihre Messeteilnahme in der Zeit von Covid-19

Die Messe Frankfurt macht die Veranstaltungsteilnahme mit einem professionellen Schutz- und Hygienekonzept für Sie besonders sicher.

Informationen zur Veranstaltungsdurchführung unter Berücksichtigung des aktuellen Infektionsgeschehens (SARS-CoV-2)

Das mit Wirkung zum 1. Oktober 2022 gültige Bundesinfektionsschutzgesetz ermächtigt die Länder, in Abhängigkeit des Infektionsgeschehens individuelle Maßnahmen zur Eindämmung der Sars-Cov-2 Pandemie zu ergreifen. Grundlage für die Verordnung von einschränkenden Maßnahmen sind die Gefährdung des Gesundheits-Systems sowie die Funktionsfähigkeit der sog. kritischen Infrastruktur.

Derzeit gehen wir davon aus, dass es Zugangsbeschränkungen wie 2G oder 3G demnach nicht mehr geben wird. Wir gehen weiterhin davon aus, dass Fachbesucherveranstaltungen nicht von Kapazitätseinschränkungen betroffen sein werden und ohne grundlegende Einschränkungen durchführbar sind.

In den Vordergrund rückt das eigenverantwortliche Handeln jeder Person, sich oder andere keiner unangemessenen Infektionsgefahr auszusetzen.

Die Messe Frankfurt hat, um alle Gäste, Teilnehmer, Veranstalter, Servicepartner und auch das eigene Personal zu schützen, den Betrieb entsprechend der aktuellen Situation angepasst. So werden unsere Lüftungsanlagen mit einem möglichst hohem Frischluftanteil betrieben, der dennoch energetischen Vorgaben gerecht wird. Angepasste Reinigungsintervalle und Desinfektionsmittelspender schaffen zusätzliche Sicherheit.

Wir empfehlen Ihnen:

  • Gedrängesituationen nach Möglichkeit zu meiden, oder situativ eine medizinische Maske zu tragen.
  • Mit einer vorsorglichen und regelmäßigen Selbsttestung auf das SARS-CoV-2-Virus minimieren Sie das Risiko für sich und andere.
  • Gleiches gilt für eine Coronavirus-Impfung, die die Risiken eines schweren Krankheitsverlaufs, sowie die Infektionsgefahr für Sie selbst und andere minimiert.

Damit kehren wir nach 2 Jahren der strengen Auflagen zu einem weitestgehend regulären Veranstaltungsbetrieb auf dem Gelände und in den Gebäuden der Messe Frankfurt zurück.

Allgemeiner Hinweis:
Die gesetzlichen Vorgaben für den Arbeitsschutz (SARS-CoV-2-ArbSchuV) sind zum 25.05.2022 ausgelaufen, alle verpflichtenden Regeln wurden ersatzlos gestrichen oder in Empfehlungen geändert.

Aktuelle Hinweise zu Ihrer Einreise

Eine Einreise von Messeteilnehmern aus dem Ausland ist grundsätzlich möglich. Teilnehmer einer Messe werden als Geschäftsreisende mit wichtigem Grund angesehen. Mehr Informationen zum Thema Einreise für Teilnehmer von deutschen Messen erhalten Sie auf der Website des AUMA, Verband der Deutschen Messewirtschaft.

Stand: 16. September 2022

Bei Fragen rund um Covid-19 Maßnahmen

Messe Frankfurt Corona Health & Security Line

Sie haben Fragen rund um die Maßnahmen der Messe Frankfurt zu Infektionsschutz-Maßnahmen im Auf- und Abbau, zur Durchführung von Veranstaltungen oder zu einzelnen Gewerken wie Catering oder Reinigung von Exponaten auf dem Messestand?
Dann kontaktieren Sie gerne unsere Corona Health & Safety Line persönlich unter 069 / 75 75 – 66 99. Wir stehen Ihnen von Montag bis Freitag von 8 bis 16 Uhr telefonisch zur Verfügung.